Neonatologie


 

In unserer Eigenschaft als Neugeborenen-Spezialisten (Neonatologen) kooperieren wir mit der Hohenloher Krankenhaus GmbH, insbesondere der geburtshilflichen Abteilung des Öhringer Krankenhauses (um 1000 Geburten im Jahr).

Wir bieten für das Krankenhaus einen weitreichenden Bereitschaftsdienst und betreuen alle Neugeborenen konsiliarisch sowie im Rahmen der Neugeborenen-Basisuntersuchung (U2). In diesem Zusammenhang können wir auch dringliche Blutentnahmen und Ultraschall-Diagnostik durchführen.

Im Fall neonatologischer Notsituationen unterstützen wir die Geburtshelfer und Anästhesisten bei der Erstversorgung bis zum Eintreffen des Kinderklinik-Teams aus Heilbronn oder Schwäbisch Hall.

Neonatologische Therapie führen wir nicht durch (Ausnahme: Licht-Therapie bei unkomplizierter Gelbsucht). Die Leitlinien zur rechtzeitigen Verlegung von Früh- und Risikogeborenen „in utero“ sind fester Bestandteil der Kooperationsvereinbarung.

Gleichwohl konnte durch unseren Konsildienst die Zahl derjenigen Kinder, welche nach Geburt in eine Kinderklinik verlegt werden mussten, auf das notwendige Maß (2007: ca. 2%) gesenkt werden.

Link zur Öhringer Abteilung Geburtshilfe:  Hohenloher Krankenhaus – Geburtshilfe, sanft und sicher…