Regeln lassen Kinder im Vorschulalter zu gesunden Lebensmitteln greifen

Vierjährige ernähren sich gesund, wenn Eltern ihnen als Zweijährige sagen, was sie essen dürfen und ihnen helfen, ihre Wünsche zu kontrollieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Universität in Buffalo.

Die Forscher analysierten Daten von fast 9.000 amerikanischen Kindern. Die Experten beurteilten u.a. deren Selbstregulation im Alter von 2 Jahren. Als die Kinder dann vier Jahre alt waren, bewerteten die Wissenschaftler ihr Ernährungsverhalten und ob Eltern regeln bezüglich des Essverhaltens aufstellten.

Eltern können vieles bewirken, insbesondere, dass kleine Kindern lernen, sich selbst zu regulieren. Auch Essensregeln zuhause haben einen langfristigen Einfluss laut Studienleiter Professor Xiaozhong Wen von der Abteilung für Kinderheilkunde an der School of Medicine and Biomedical Sciences der University in Buffalo.

Die Kombination von elterlichen Regeln und der Fähigkeit der Kleinkinder, sich selbst zu regulieren, sei der beste Weg, um Kinder an eine gesunde Ernährung heranzuführen, so Wen in einer Pressemeldung der Universität in Buffalo (UB).

Die Studie wurde in Boston im Rahmen der Obesity Week vorgestellt, ein jährliches Treffen von Experten der Adipositaschirurgie und anderen Fachgebieten, die sich mit Übergewicht beschäftigen. .

„Bei Erwachsenen und Jugendlichen sind Selbstregulierung, emotionales Essen, d.h. Essen ohne Hunger, um z.B. negative Gefühle zu unterdrücken, und Adipositas gut erforscht, aber es gibt sehr wenig Informationen über die Rolle, die die Selbstregulierung bei kleinen Kindern spielt“, erklärte Wen.

„Wir fanden heraus, dass Kinder, die in der Lage sind, sich im Alter von zwei Jahren selbst zu regulieren, bis zum Alter von vier Jahren meist gesunde Essgewohnheiten, entwickelten, wenn ihre Eltern auch Essensregeln aufstellen. Selbstregulation alleine ohne elterliche Lebensmittelvorschriften beeinflusste die Essgewohnheiten der Kinder aber kaum“, fasst Wen zusammen.

Quelle: HealthDay, University of Buffalo

Veröffentlicht in Uncategorized.